Aktivitäten

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

dann finden Sie mehr als fünf natürliche Wasserlöcher in Bayahibe, in denen Sie mit kleinen Fischen und heimischen Schildkröten baden können.

 

Ein weiteres “Muss” ist das Abtauchen in die dominikanische Kultur und das Genießen von typischen Spezialitäten in einem dominikanischen Restaurant, einem sogenannten Comedor, oder teilen Sie sich ein Getränk mit den Einheimischen bei dem zentral gelegenen Super Colmado.

Sie können sogar eine Aussichtsplattform in Bayahibe finden. “La Punta” eignet sich ideal, um die Boote und Katamarane beim Aus- und Einfahren zu beobachten und es ist der perfekte Spot um mit Ihren Liebsten einen romantischen Sonnenuntergang zu genießen.

Für alle Tauchliebhaber ist Bayahibe ein Paradies, erkunden Sie bei einem Tauchgang die karibische Unterwasserwelt direkt vor Ihrer Tür. Die Tauchgeschäfte nehmen Sie gerne mit zu den zahlreichen Tauch Revieren, die zu den Besten der Dominikanischen Republik zählen und mit ihren wundervollen Korallenriffen und Schiffswracks überzeugen können.

Bayahibe und die nähere Umgebung bietet für Aktivitäten, Sehenswertes und Abenteuer ganz nach Ihrem individuellen Geschmack.

Wenn Sie einen erholsamen und ruhigen Urlaub und viel Zeit an den weißen Sandstränden mit makellosem, blauem karibischem Wasser verbringen möchten, dann können Sie gleich aus drei Stränden wählen, die sich direkt vor Ihrer Haustüre befinden.

 

Die am nächsten gelegenen sind der öffentliche Strand von Bayahibe sowie der ruhigere und etwas verstecktere Magallanes Strand. Ein wenig weiter weg ist der dritte Strand in Dominicus, welcher mit seinem mit Palmen gesäumten Ufer definitiv einen Besuch wert ist.

Auch für Abenteurer stehen etliche Agenturen zur Auswahl, die Sie herzlich gerne mit auf eine der zahlreichen Exkursionen nehmen. Ein Ausflug auf die Insel Saona zum Beispiel ist absolut empfehlenswert. Fragen Sie uns einfach und wir helfen Ihnen weiter und versorgen Sie mit den richtigen Informationen und Kontakten.

Bei einem Spaziergang auf dem Rundweg “Padre Nuestro” können Sie den nahegelegenen Nationalpark mit seinen Höhlen erkunden. In diesen Höhlen können Sie sogar i kristallklarem Frischwasser unter Tropfsteinen schwimmen und diese näher erkunden (Taschenlampe nicht vergessen!).

Wenn wir gerade von einem Sprung ins erfrischende Nass der Dominikanischen Republik sprechen,

Bayahibe

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Bayahibe ist ein kleines Fischerdorf in der Dominikanischen Republik. Jedoch liegt es nicht einfach an irgendeinem gewöhnlichen Ort  in der Dominikanischen Republik, sondern an der ruhigen und malerischen karibischen Südostküste des Landes und grenzt dort an den “Parque nacional del este”, den Nationalpark des Ostens und seiner weltbekannten Insel Saona.

Damals, im Jahre 1874, wurde das Dorf von Juan Brito aus Puerto Rico gegründet. Über die Jahre hin transformierte es sich zu dem, was es heute ist: ein Mekka für Touristen aus allen Ländern der Welt.

Wenn Sie uns in Bayahibe besuchen kommen, werden Sie schnell lernen, dass Bayahibe trotz der vielen Touristen immer noch ein ruhiger, kleiner und gemütlicher Ort ist, perfekt um einen Urlaub hier zu verbringen.

Die nächstgelegene größere Stadt mit einem internationalen Flughafen und nur wenige Autominuten entfernt  ist La Romana. Punta Cana und die Hauptstadt Santo Domingo sind in rund einer Stunde erreichbar.

Bayahibe verfügt über seine eigenen zwei kleinen karibischen Strände, die sich weniger als 1,5km vom Dorfzentrum entfernt befinden.

Ein weiterer bezaubernder und Postkarten würdiger Strand befindet sich im nächstgelegenen Ort  Dominicus und ist zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen.

Abgesehen von der Tatsache, dass Bayahibe ein kleines Fischerdorf ist, hat es alles zu bieten, was Sie in Ihrem Urlaub benötigen könnten. Es sind viele verschiedene dominikanische sowie internationale Restaurants und Bars zu finden, welche eine große Vielfalt an erschwinglichen und leckeren Speisen anbieten. Wenn Sie etwas einkaufen müssen, stehen Ihnen zwei Supermärkte sowie etliche über das gesamte Dorf verteilte kleine Colmados zur Verfügung. Ebenso finden Sie alle Einrichtungen des täglichen Lebens wie Doktoren, Apotheken, Bankautomaten und Touristeninformationen.


Bayahibe ist ebenfalls ein hervorragender Ort für Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln, Segeln oder Fischen. In der Tat ist die Gegend um Bayahibe der beste Ort in der Dominikanischen Republik, um zu tauchen. Es befinden sich in den Gewässern vor Bayahibe mehr als 20 offizielle Tauchplätze, inklusive der drei erkundbaren Schiffswracks Atlantic Princess, der Coco und der St George.

Strände

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Ein Weiterer großer Vorteil ist, dass Sie in dem direkt vor dem Strand liegenden schönen Korallenriff schnorcheln gehen können. Normalerweise liegen Sie hier nicht zwischen vielen anderen Urlaubern und meistens hat man das Glück, der Einzige am Strand zu sein.

Der letzte der drei Strände, aber absolut nicht minderschön, ist “Playa Dominicus”. Dieser Strand ist im benachbarten Teil des Dorfes, genannt “Dominicus Americanus”. Er kann mit öffentlichen Transportmitteln oder durch einen 45 minütigen Spaziergang entlang der Küste durch den Wald erreicht werden. Der Strand selbst ist wirklich beeindruckend, Palmen im feinen weißen Sandstrand sowie türkisblaues Meer erwartet sie dort. Dieser Strand könnte einer derjenigen auf den zahlreichen Postkarten sein, die Sie überall in Souvenirläden bekommen. Seine Schönheit könnte auch der Grund sein, warum sich die All-Inclusive-Resorts “Iberostar”, “Be Live Canoa”, “Viva Wyndham” und andere dort niedergelassen haben. Ebenso wie am Strand von Bayahibe finden Sie hier auch Restaurants, Toiletten und Souvenirläden.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Bayahibe in der glücklichen Position, die Karibik ihr Zuhause nennen zu können. Damit geht die Tatsache einher, dass Gäste und Touristen gleich aus drei verschiedenen Stränden rund um das Dorf wählen können. Alle Strände lassen mit ihrem weißen Sandstrand, dem kristallklaren warmen  karibischen Wasser garantiert kein Urlaubsgefühl vermissen. Dort haben Sie die Möglichkeit, ein Sonnenbad zu nehmen, zu schwimmen oder einfach die Zeit unter einer schattenspendenden Palme oder einem Sonnenschirm zu verbringen und Ihren Urlaub zu genießen.

 

Beginnend mit dem größten der drei Strände, welcher sich nur wenige Gehminute vom Zentrum entfernt befindet, sei der einfacherweise nur “Playa Bayahibe” genannter Strand erwähnt. Dort können Sie Strandliegen mieten, einen Cocktail im Sand genießen, fangfrischen Fisch verspeisen oder sich sonstige Leckereien munden lassen.

Wenn Sie etwas für die Familie und Daheimgebliebenen mitbringen möchten, bieten die Souvenirstände allerhand typisch Dominikanisches zum Verkauf an.

Wenn Sie in die entgegengesetzte Richtung aus dem Dorf spazieren, werden Sie auf den “Playa Magallanes” stoßen. Im Vergleich zum Bayahibe Strand ist dieser viel ruhiger und naturbelassener.

Hier finden Sie keinerlei der vorher angeführten Annehmlichkeiten wie Geschäfte und Restaurants, wodurch er jedoch hervorragend zum Entspannen geeignet ist.

Exkursionen

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Dies spiegelt sich auch in den davorliegenden, atemberaubenden Korallenriffen wieder, welche ein Traum für Schnorchel-Liebhaber sind. Auf dieser Exkursion besuchen Sie zudem eine Dschungelfarm und Rettungsstation, auf der Sie einheimische Tier und Pflanzenarten sowie den größten Schmetterlingsgarten der Dominikanischen Republik bewundern können.

Andere Ausflüge führen Sie den Fluss Chavon hinauf, an dem bereits Filme wie Jurassic Park oder Rambo gedreht wurden.

Für Pferdeliebhaber gibt es Ausritte in die nähere oder weitere Umgebung von Bayahibe und Adrenalinjunkies können beim Ziplining durch die Baumwipfel fliegen oder bei einem Speed Boot Ausflug selbst am Steuer sitzen.

Dies sind nur einige wenige Exkursionen und es ist garantiert für jeden etwas Interessantes dabei.

Wenn Sie nach Bayahibe kommen möchten Sie wahrscheinlich Ihren wohlverdienten Urlaub genießen und Ihre Batterien wieder aufladen. In dem Fall, dass Ihnen das Sonnenbaden oder Schwimmen im karibischen Meer nach einer Weile zu eintönig wird, so kann einer unserer Partner Abhilfe schaffen und Sie auf eine der zahlreichen Exkursionen mitnehmen. Wir werden Ihnen einige der möglichen Exkursionen kurz näher erläutern, wenn Sie weitere Fragen zu Details, Ablauf, Kosten etc. haben, können Sie uns gerne darauf ansprechen.

Die offensichtlich beliebteste Exkursion in Bayahibe ist ein Bootsausflug zu der Trauminsel Saona. Saona ist Teil des Nationalparks des Ostens (Parque Nacional del Este), welcher ein unter Naturschutz stehendes Areal im Südosten der Dominikanischen ist. Alle Ausflüge starten am Morgen, dauern den Tag über an und bringen Sie am späten Nachmittag wieder zurück. Sie haben die Auswahl, ob Sie per Schnellboot oder gemütlichem Segelkatamaran auf die Insel fahren möchten. Beide Varianten haben ihre Vorzüge.

Während der Exkursion werden Sie Seesterne sehen, essen traditionelle dominikanische Speisen, verbringen Zeit an Hollywood-reifen Stränden und können an Korallenriffen schnorcheln gehen. Wir müssen zugeben, dass ein Besuch in der Dominikanischen Republik nicht vollkommen ist, wenn Sie die Insel Saona, die Perle der Karibik, nicht besucht haben.

Eine weitere Tour, die einen ähnlichen Ablauf aufweist, bringt Sie auf die Insel Catalina. Diese ist ein wenig weiter entfernt von Bayahibe aber dafür auch etwas abgeschiedener und natürlicher.

Restaurants

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

auf den Sonnenuntergang liegen mehr als 10 verschiedene Restaurants.

 

Deren Speisekarten bieten von hochwertigen dominikanischen und gemischten Gerichten im „ El Patio“ oder „Cafecito Lonza“ über Burger, Tapas und mehr im  „Saona Café“ bis hin zu Pizza und sogar Sushi im „Chicki Blue“.

Natürlich gibt es noch viele weitere Restaurants im ganzen Dorf verteilt. Diese sind meist beeinflusst und betrieben von Italienern, die wissen wie man unglaublich deliziöse Speisen zubereitet und Pizza bäckt. Unsere beiden Lieblingsitaliener hier in Bayahibe sind  das „Mopa Café“ und die „Lost Bar“, welche beide definitiv einen Besuch wert sind.

Wenn Sie allerdings nur einen Snack für Zwischendurch möchten, gibt es einige Essensstände, an denen Sie Obst, Empanadas, Pizzaschnitten, Sandwiches und anderes typisches Fingerfood bekommen können.

Mit Sicherheit möchten Sie für Ihren Urlaub das volle Paket buchen: Sommer, Sonne, Meer, eine wundervolle Zeit und natürlich leckeres Essen!

Zum Thema gutes Essen, hält Bayahibe eine große Auswahl an verschiedenen Restaurants für Sie bereit. Natürlich können Sie hier typische dominikanische Restaurants, Comedor genannt, an jeder Ecke des Dorfes finden.

Dort können Sie die leckeren nationalen Spezialitäten der Dominikanischen Republik genießen. Die Auswahl der Speisen variiert von „Pica Pollo“ (gegrillte Hähnchenstücke mit Reis, Bohnen und frittierten Kochbananen) bis hin zu verschiedenen Variationen an Fisch, Rind und Schwein. Es sei gesagt, dass alle Speisen sehr geschmackvoll und reichhaltig sind. Die Preise sind mit 125-250 $RD dominikanischen Pesos mehr als bezahlbar und die Portionen sind oft für den großen Hunger geeignet.

Der meist bekannte Comedor ist „Pica Pollo Mama Rosa“, der durch Mama Rosa betrieben wird. Die nette Dame ist ein wirkliches dominikanisches  Unikum und im ganzen Dorf bekannt. Es verhält sich fast so wie ein Ausflug nach Saona, wenn Sie nach Bayahibe kommen, müssen Sie mindestens einmal dort gegessen haben.

Außer den typischen dominikanischen Comedoren gibt es in Bayahibe auch noch viele verschiedene Restaurants mit internationalen Gerichten. Direkt am Strand und mit einem atemberaubenden Blick

Nachtleben

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Dort können Sie sowohl Einheimische als auch Fremde gleichermaßen treffen und der typischen, dominikanischen Partykultur mit Musik, Bier, Rum und Tanz frönen.

Nachdem die Colmados schließen, gibt es für Nachteulen noch die Möglichkeit in die hiesige Diskothek “Byblos – Pit Stop” oder das “Casino” zu gehen, wo Sie tanzend und Party machend bei dominikanischen und internationalen Klängen die Nacht zum Tag werden lassen können.

Nicht nur während des Tages ist Bayahibe ein interessanter und ruhiger Ort um Ihren Urlaub zu verbringen. Egal, ob Sie sich tagsüber an einem der tollen Strände erholen oder das Land und seine Juwelen auf einer der zahlreichen Exkursionen erkunden, in der Nacht haben Sie ebenfalls verschiedenste Möglichkeiten eine tolle Zeit zu verbringen.

Natürlich können Sie es sich in einer der Bars gemütlich machen und ein dominikanisches Presidente Bier, den lokalen Rum in allen seinen Variationen oder einen kühlen Cocktail mit frischen Früchten genießen. Oder aber Sie nehmen Teil und tauchen ab in die Party am zentral gelegenen Super Colmado.

Wetter

Bayahibe hat die meiste Zeit des Jahres ein tropisches Klima mit einer durchschnittlichen Temperatur von

25 ºC. Generell beträgt die Temperatur am Meer normalerweise um die 28 ºC und kann in höheren Lagen nur rund 18 ºC betragen. In den Tälern kann die Temperatur bis zu 40 ºC erreichen, in den Bergen aber auch bis unter 0 ºC fallen.

 

Die kühlsten Monate sind Januar und Februar, am heißesten dagegen ist es im August. Die Regensaison ist generell zwischen Mai und November. Tropische Stürme können, wenn überhaupt, zwischen Juli und Oktober vorkommen. Die durchschnittliche Regenmenge beträgt  1,5000 Millimeter pro Jahr.

 

Sommer in Bayahibe ist meist das ganze Jahr über und wird gerne als „endloser“ Sommer bezeichnet. Die Sommer sind warm, es herrscht hohe Luftfeuchtigkeit vor und die Temperaturen liegen meist über 30 ºC. Das Klima von Juni bis Oktober ist heiß und zeitweise regnerisch. Hurrikane und tropische Zyklone können von Juli bis Oktober auftreten. In den letzten Jahren hingegen sind diese Stürme immer mehr zur Ausnahme geworden.

 

Herbst in Bayahibe ist kühler und mit weniger Luftfeuchtigkeit und erstreckt sich von November bis Januar. Die Abende sind kühler als in den Sommermonaten. Während des Tages erreichen die Temperaturen bis zu 28°C und fallen in der Nacht auf bis zu 20°C.

 

Winter ist im Januar und Februar, die moderatesten Monate im Jahr. In dieser Zeit kann es in höheren Lagen sogar zu Schneefall kommen. Die Temperaturen können auf 18°C sinken, bleiben in der Regel aber in den unteren 20ern.

 

Frühling findet in den Monaten von März bis Mai statt. Daraus ergibt sich, dass die beste Reisezeit für die Dominikanische Republik zwischen Dezember und Mai ist. Mit wenig Regenfällen und moderaten Temperaturen während diesen Monaten sowie Temperaturen tagsüber mit bis zu 28°C ist es die ideale Zeit fürs Tauchen, Schnorcheln und sonstige Wassersportaktivitäten.

 

Unwetter

Viele Reisende werden fälschlicherweise von der Hurrikan Saison, die sich in tropischen Gebieten von Juli bis Oktober erstreckt, abgeschreckt. Jedoch ist zu dieser Zeit das Reisen absolut möglich, es kann lediglich etwas mehr regnen. Der letzte Hurrikan der Kategorie 5 traf die Dominikanische Republik im Jahre 1979. Seitdem kam es in Bayahibe nur noch alle paar Jahre zu einem tropischen Sturm (Zyklon) mit starken Winden, viel Regen und hohen Wellen.

Tauchen

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Das Tauchen in der Dominikanischen Republik kann eine hervorragende Aktivität für die ganze Familie sein.

Durch die verschiedenen erhältlichen Tauchkurse und vorhandenen Tauchreviere ist für alle Erfahrungslevel (von Kindern bis zu Erwachsenen) etwas in Bayahibe zu finden. Die lokalen Tauchschulen und -unternehmen sind der perfekte Anlaufpunkt, um sich in das Abenteuer zu stürzen. Ganz gleich, ob Sie bereits Erfahrung mit dem Tauchen haben oder als blutiger Anfänger beginnen, die PADI zertifizierten Schulen können Ihnen mit jeglicher Art von Kurs weiterhelfen. 

Wenn Sie mehr Informationen zu Kursen, Equipment, Terminen usw. wissen möchten, fragen Sie bitte direkt bei den jeweiligen Tauchschulen nach.

Viele Taucher aus verschiedensten Ländern dieser Erde haben bereits die Schönheit der karibischen See und der Südostküste der Dominikanischen Republik als eine ihrer Favoriten entdeckt. Ganz speziell Bayahibe und der “Nationalpark des Ostens”’ (Parque Nacional del Este) sind eine der beliebtesten Orte zum Tauchen und Schnorcheln im Land und zählen mit zu den weltbesten Tauchrevieren. 

Hier können Sie feine weiße Sandstrände, felsige Küstenstreifen, Mangrovenwälder und prachtvolle Korallenriffe erforschen. Die heimischen harten und weichen Korallengärten an den Riffen sind reich mit allerhand an Wasserlebewesen bestückt. Dort leben zahlreiche verschiedene Fischschwärme, Rochen, Muränen und mit ein wenig Glück können Sie Delfine, Wale, Manatees oder sogar Haie beobachten.  

Die Tauchstellen um Bayahibe sind sehr abwechslungsreich und  werden Ihnen viel Freude bereiten. Zudem lässt es sich im warmen karibischen Wasser, das eine durchschnittliche Wassertemperatur von 27 °C hat, lange aushalten.

Sie haben die Möglichkeit im offenen Gewässer, in flachen Riffen, an unglaublich großen Unterwasserwänden, in Höhlen und sogar in Schiffswracks zu tauchen.